Öffnungszeiten

Die regelmäßigen Betreuungszeiten in der Lebens(t)raumKinder Tagespflege sind Montag bis Donnerstag von 7:30 Uhr bis 14:30 Uhr und Freitag bis 13:30 Uhr.

Ein exemplarischer Betreuungstag in der Lebens(t)raumKinder Tagespflege sieht wie folgt aus. Hierbei sei aber gesagt, dass dieser sich in allererster Linie an den Bedürfnissen der betreuten Kinder orientiert und diese in den Mittelpunkt stellt. Kinder brauchen Rituale durch wiederkehrende Struktur die Sicherheit vermittelt. Dennoch sehen wir die nachfolgend angegebenen Zeiten zwar als ein Gerüst in dem das entsprechende Handeln erfolgt. Es bietet sich jedoch auch genug Spielraum für Spontanität.

07:30 Uhr bis 08:15 Uhr
Bringen und Ankommen der Kinder

08:45 Uhr
Morgenkreis

09:00 Uhr
Gemeinsames Bio-Kisten-Frühstück

09:30 Uhr bis 10:45 Uhr
Freispiel/Aktivität

10:45 Uhr
Windelwechsel/Toilettengang*

11:00 Uhr bis 11:30 Uhr
gemeinsames Mittagessen (Essen ist bitte mitzubringen)

11:30 Uhr bis 13:30 Uhr
Ruhe- und Erholungszeit/Mittagsstunde

13:30 Uhr
Windelwechsel/Toilettengang*

bis 14:30 Uhr
Freispiel/Aktivität (wenn möglich) Außengelände bis zur individuellen Abholzeit der Kinder

Während der gesamten Betreuungszeit steht den Kindern jederzeit Wasser zum Trinken zur Verfügung.

*Wir wickeln die Kinder auch jederzeit nach Bedarf und ermöglichen den Toilettengang.

Unser zusätzlicher Bonus:

 “Mittendrin statt nur dabei.” Als besonderern kostenlosen Service bieten wir den Eltern der von uns betreuten Kinder den Zugang zu Famly – Die Kita Management Software, die bei uns im Einsatz ist.

Damit können die Eltern u.a. …

… uns Nachrichten schicken.

… Nachrichten von uns empfangen auch mit Bildern und Videos aus dem Betreuungsalltag.

… Aktuelle Infos rund im die Lebens(t)raumKinder Tagespflege erhalten.

… Ihre Stammdaten und die des Kindes selbstständig aktualisieren.

… Ihr Kind ganz einfach krank oder frei melden.

… Abholberechtigungen festlegen und Inhalte mit Familienangehörigen (Großeltern, Tanten, Onkel) teilen.

… Jederzeit Informationen über die Pflege-, Ess- und Schlafzeiten des Kindes erhalten einsehen.

… Dokumentierte Entwicklungsschritte des Kindes in Bilderform einsehen.

… am Monatsende eine ordentliche Rechnung über Sonderleistungen empfangen.

… Einwilligungserklärungen abgeben.

… u.v.m.

Die App ist sowohl für Android als auch für iOs Geräte im jeweiligen App-Store erhältlich, zudem ist der Zugriff über jeden internetfähigen PC oder Laptop möglich. Den Zugang bekommen die Eltern unmittelbar nach Unterzeichnung des Vor- oder endgültigen Betreuungsvertags.

Da uns das Kindeswohl am Allerwichtigsten ist und zentraler Mittelpunkt unserer Arbeit, liegt unsere Mindestbetreuungszeit bei 25 Stunden pro Woche verteilt auf mindestens 4 Tage über einen Zeitraum von mindestens 12 Monaten, maximal bis zur Vollendung des 3. Lebensjahres. Bei weniger Stunden und einem kürzeren Zeitraum ist der Aufbau einer Bindung des Kindes zu uns und somit eine pädagogisch nachhaltige Betreuung und Förderung, die auch dem Bildungsauftrag gerecht wird dem wir unterliegen, nur schwer möglich. Bitte beachten Sie auch, das unsere maximale Betreuungszeit pro Kind und pro Woche bei 34 Stunden liegt was unserer Öffnungszeit entspricht.